Zwischenhalt / Aradurak / Rawestgeharaf

von Mirza Metin Mit: David Fischer, Mirza Metin, Sermet Yesil (Türkei) / İlker Abay (Deutschland) Regie: Frank Heuel Bühne und Kostüme: Annika Ley Musik und Sound: Ömer Sarıgedik Premiere: 24. Mai 2018, theaterimballsaal Bonn Uraufführung: 17. Februar 2017, Theater Kumbaraci50, Istanbul An einer Bushaltestelle im Nirgendwo treffen sich ein Türke, ein Kurde und ein Deutscher. Es…

Lost in Language | Dilde Kayboluş

von Frank Heuel Regie: Frank Heuel Raum: Annika Ley Mit: Gülhan Kadim, Laila Nielsen, Berfin Zenderlioglu eine Kooperation von fringe ensemble und Theater Kumbaracı50 Uraufführung: 26. November 2016, Theater Kumbaraci50, Istanbul Im Rahmen von “Andauernde Grenzüberschreitung – Ein Plädoyer für Künstler*innenresidenzen” – Veranstaltung des Arbeitskreises deutscher internationaler Residenzprogramme – zeigen wir am 24. September 2018…

Neues Stück

Mit DIE FLANEURE / London setzen wir unsere im vergangenen Jahr begonnene Betrachtung ausgewählter Metropole eines aufgewühlten Europas fort. Die Premiere findet zum Spielzeitbeginn nach den Theaterferien statt. Flanieren ist ein bisschen so wie das Surfen im Netz. Der Flaneur surft in der realen Welt. Alles ist ihm Gegenstand der Betrachtung: Die Gewinner, die Verlierer,…

nexus _ deutsch-kurdisches Theaternetzwerk

nexus startet jetzt! Mit nexus gründen wir ein deutsch-kurdisches Theaternetzwerk. Eine mehrsprachige Website wird in Deutschland lebenden kurdischen Theaterschaffenden eine Plattform bieten, Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme schaffen und deutsch-kurdische Theaterproduktionen präsentieren. Eine fünfteilige Workshop-Reihe, beginnend im Oktober 2018, wird den Auftakt kooperativer Arbeit bilden und soll den Anstoß für weitere künstlerische Allianzen geben. Sie Website befindet…

Anziehungskräfte

von Mirza Metin Mit: Hicran Demir, David Fischer Regie: Frank Heuel Bühne und Kostüme: Annika Ley Musik und Sound: Ömer Sarıgedik Premiere: 24. Mai 2018, theaterimballsaal Bonn Mit ANZIEHUNGSKRÄFTE hat kurdische Autor Mirza Metin, der über ein Stipendium des IfA (Institut für Auslandsbeziehungen) für ein halbes Jahr als Artist-in-Residence mit dem fringe ensemble zusammenarbeitet, ein…