Wir reagieren auf die aktuelle Situation mit einem Live-Streaming Theater-Programm, das wir über das Vimeo-Portal (vimeo.com/fringeensemble) realisieren. Zur Zeit zeigen wir unsere neuste Produktion „Ouroboros“ in einer Home-Edition, weitere digitale Vorstellungen werden folgen. Das Stück, indem eine Komponistin in ein fremdes Land reist und, zwischen Neugier und Ängsten zerrissen, in mehr und mehr absurde Situationen gerät, bewegt sich auf der Grenze zwischen Traum und Wirklichkeit. Der Autor Mirza Metin hat damit einen faszinierenden Monolog geschrieben, der in die Fremde führt und doch ganz nah bei uns bleibt.

In den kommenden Wochen werden wir unser Live-Streaming-Angebot erweitern und unter anderem die Produktion „Der Teufel“ von Dostojewski mit David Fischer und „Die Pest“ mit Andreas Meidinger präsentieren. Weitere neue Formate und Projekte erabeiten wir gerade.

Über das aktuelle Programm informieren wir über die Kanäle der Sozialen Medien und hier auf unserer Homepage!

5 Kommentare

  1. Das Ein-Personen-Stück hat mir gut gefallen. Toll, die vielen Ausdrucksarten des Schauspielers – nur: wer ist er? Ich konnte ihn leider nicht finden.

  2. Leider haben wir Übertragungs-Probleme. Tut uns sehr leid. Wir hoffen noch auf Verbesserung in den nächsten Minuten. Sonst kann man später auf unserer facebook-Seite die Performance von heute anschauen.

  3. Im Zuge meiner verordneten häuslichen Quarantäne war ich auf der Suche nach stream-baren Performances oder Theaterstücken. Durch Zufall bin ich auf die Seite des Fringe-Theaters gestoßen und habe mir die Produktion angesehen. Ich finde es großartig, wie mit den Perspektiven gespielt wird. sowohl inhaltlich als auch kameratechnisch! Der Schauspieler hat mich so mit seinen facettenreichen Darstellungen in den Bann gezogen, dass die 40 min wie im Fluge vergingen.
    Danke dafür!

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beitragskommentare