Im Bonner Kultursommer präsentieren wir vom 21. bis 29. August ein Programm open-air auf dem Münsterplatz. Schon von weitem sind wir sichtbar, denn wir weihen den Theatercontainer des Theater im Ballsaal ein. AWir präsentieren in, an und um den Container bis Performances, Theater, Konzert, Film, Lesung und laden Theaterbegeisterte und neugierige Passanten und Passantinnen dazu ein.

Unter dem Titel „Draußen und vor Ort“ erlebt Bonn erstmalig einen ganz besonderen Kultursommer. Im Rahmen einer Förderung der Kulturstiftung des Bundes sind die Stadt Bonn und das Konzept von Akteur*innen der freien Szene Bonns, bestehend aus der Bühne in der Brotfabrik, CocoonDance, Förderverein Filmkultur Bonn, fringe ensemble, Theater Marabu und Tanzwerke Vaněk Preuß, als eines von bundesweit 117 Projekten ausgewählt worden, den Kultursommer in ihrer Stadt auszurichten.

Das Projekt „Draußen und vor Ort“ wird im Programm Kultursommer 2021 durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) mit Mitteln aus
„NEUSTART KULTUR“ gefördert und steht unter dem Motto „Mit Kunst und Kultur zurück in die Städte“.

Unser Programm finden Sie im Einzelnen dieser Seite des Theater im Ballsaal.