Eine Produktion von Theater Marabu und fringe ensemble

Mit: Schauspieler*innen von fringe ensemble und Theater Marabu, Mitgliedern des Jungen Ensemble Marabu, Bonner*innen u.a.m.
Künstlerische Leitung: Frank Heuel, Tina Jücker, Claus Overkamp
Komposition und musikalische Leitung: Daniel Ott
Ausstattung, Video: Annika Ley
Assistenz: Jennifer Merten
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Claudia Grönemeyer, Christiane Müller-Rosen

Eine Produktion für das Internationale Festival SOUND IN SPACE // Music / Theatre / Festival for all ages im Rahmen von BTHVN2020.

Premiere: 19. Juni 2020 // Bonn

Weitere Vorstellungen:
20. / 21. Juni 2020 und im August 2020 // Bonn

jeweils um 19 Uhr

Theater Marabu und fringe ensemble nehmen das Beethovenjahr zum Anlass, eigens für das Festival SOND IN SPACE und erstmals gemeinsam ein Stück zu entwickeln. Hierfür arbeiten wir mit dem Komponisten und Musiker Daniel Ott zusammen. Der Text und die Musik des Gefangenchores aus Beethovens Oper „Fidelio“ bilden den Ausgangspunkt für das genreübergreifende Projekt B free. Das Thema Freiheit steht im Zentrum des Musik-Theater-Stückes, das sich an Menschen aller Generationen richtet.

In Zeiten zunehmender Unterdrückung von Meinungsfreiheit und Andersdenkenden fragen wir nach dem Wert und der Bedeutung von Freiheit heute. Wie stellt sich Freiheit dar, was macht sie substantiell aus und wo beginnt ihre Begrenzung? Was bedeutet beispielsweise das Recht auf freie Meinungsäußerung und der freie Wille in der modernen Informationsgesellschaft und angesichts massenhafter Manipulation von Informationen und fake news?

Das Publikum wird mit B free eine besondere Theaterreise antreten, die es vom Spielort des Theater Marabu in die freie Natur und in das theaterimballsaal führen wird. Dabei wird das Erlebnis von Freiheit in unterschiedlichen Facetten und Schattierungen im Fokus stehen.

Das künstlerische Team setzt sich aus beiden Ensembles und Gästen zusammen, aus Schauspieler*innen und Musiker*innen, Raum- und Videokünstler*innen und aus einem Laien-Ensemble, das eigens für dieses Projekt zusammengestellt wird.

Eine Produktion von Theater Marabu und fringe ensemble e.V. für das Internationale Festival SOUND IN SPACE // Music | Theatre | Festival for all ages im Rahmen von BTHVN2020.

B free _ Premiere am 19. Juni 2020 in Bonn.

Wir suchen Menschen, die Lust haben, an diesem Projekt teilzunehmen: als Musiker*innen, als Performer*innen, als Walking act, als Installation im öffentlichen Raum oder auch als Helfer*innen für die Veranstaltung. 

 

Ausschreibung

Anlässlich des Beethoven Jubiläumsjahres entwickeln Theater Marabu und fringe ensemble gemeinsam eine generationenübergreifende Musik-Theater-Produktion zum Thema Freiheit (Ausgangspunkt ist Beethovens Gefangenenchor aus seiner Oper „Fidelio“). Für dieses Stück mit dem Titel B Free suchen wir Mitwirkende jeden Alters (ab 12 Jahren) die Lust haben, an einem professionellen Theaterprojekt mitzuarbeiten.

B Free wird an verschiedenen Orten – drinnen wie draußen – spielen: Erster Spielort ist das Theater Marabu Bonn-Beuel, von dort aus geht es hinaus in die Natur, und das Ende des Stückes wird im Theater im Ballsaal in Bonn-Endenich stattfinden.

Eigens für diese Produktion, die Tina Jücker, Claus Overkamp (beide Theater Marabu) und Frank Heuel (fringe ensemble) inszenieren werden, wird der Komponist Daniel Ott eine Musik entwickeln und zusammen mit Manos Tsangaris die musikalischen Proben leiten.

Wir suchen 20 Menschen, die Lust und Zeit haben mitzuwirken: als Teil eines Chores, als Musiker*innen, als Performer*innen, als Walking act, als Installation im öffentlichen Raum oder auch als Helfer*innen für die Veranstaltung.

Die Probenzeiten liegen verteilt im Zeitraum von Januar bis Juni 2020 und umfassen ca. 30 Einheiten. Die Uraufführung von B Free wird am 19. Juni 2020 stattfinden. Ende August wird das Stück im Rahmen des Musiktheaterfestivals Sound in Space erneut präsentiert (insgesamt 6-8 Aufführungen).

Genauere Probenzeiten und Aufführungstermine können bei Interesse angefragt werden unter mail@theater-marabu.de

Bewerbungsschluss ist der 07. Januar 2020.