VIVAT! Bums. Aus. _ Foto Sandra Then

Vivat! Bums. Aus. – Im März präsentieren wir erstmals unser Late-Night-Version des Stückes im theaterimballsaal.

VIVAT! Bums. Aus.

Eine Produktion des fringe ensemble

Mit : David Fischer, Justine Hauer, Bettina Marugg
Regie: Frank Heuel
Raum und Kostüme: Annika Ley

Premiere: 19. September 2014, theaterimballsaal, Bonn

Justine Hauer, Bettina Marugg und David Fischer laden darin zu einem theatralen Erlebnis von Raum und Zeit, Sinn und Sinnlichkeit, Widerstand und Widerhall ein. In ihrer kurzweiligen wie geistreichen Erkundung sehr eigener Art spüren sie dem Antrieb zum Widerstand nach: ein Kreisen um Tat und Ermattung, Zögern und Aufbruch.

Die drei nehmen sich die künstlerische Freiheit und fügen unterschiedlichste Positionen und Gedankensplitter zu einer assoziationsreichen Kollage zusammen. Ob mit den Beatles im Loop oder mit Erdem Gündüz in Bewegung, ob sehnsuchtsvoll mit Ödön von Horvath oder anarchisch mit Patty Smith – VIVAT! Bums. Aus. bewegt sich zwischen dem Hochruf auf alles Lebendige, dem Knall, mit dem ein plötzlicher Gedanke ins Hirn schießt und dem Punkt nach dem Aus.



Hier geht es zu den Presse-Besprechungen!

Eine Produktion von Vivat GbR/fringe ensemble.
Gefördert von: Bundesstadt Bonn, Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen.