Im deutsch-polnischen Grenzverkehr kreuzen sich Geschichten und Geschichte. Auf benachbarten Spuren kollidieren Vergangenheit und Gegenwart. Die Begegnungen: fremd-vertraut und flüchtig. Für NIEMANDS LAND / ZIEMIA NICZYJA haben die angesagte polnische Newcomerin Julia Holewińska und der auf vielen deutschen Bühnen präsente Bonner Dramatiker Lothar Kittstein vier Stücke geschrieben, die verschiedene Sichtweisen präsentieren. Frank Heuel hat daraus mit einem deutsch-polnischen Ensemble einen spannenden, kraftvollen und aufregenden Theaterabend entwickelt. –
Hier geht es zu unserem Trailer