rep_genp

Generation Praktikum: Diesem Begriff begegnet man seit Monaten auf Schritt und Tritt. Entworfen wird das Schreckensszenario einer Generation von jungen Akademikern, die sich nach dem Studium von Praktikum zu Praktikum hangeln, von den Unternehmen ausgebeutet werden und wenig Chancen haben, jemals in ein festes Arbeitsverhältnis einzutreten.

Generation P

von fringe ensemble und THEATER BONN

Mit: Justine Hauer, Maria Munkert, Laila Nielsen, David Fischer, Arne Lenk, Raphael Rubino
Regie: Frank Heuel
Bühne: Ansgar Baradoy
Kostüme: Annika Ley
Musik/Video: Gregor Schwellenbach

Ist das so? Oder ist die Generation Praktikum vielmehr eine Generation Erbe, wie neuerdings die Presse auszurufen beginnt? Wie sehen Studenten heute ihre Zukunft, wie belastet ist eine ganze Generation von pessimistischen Prognosen? All diesen Fragen geht GENERATION P auf der Grundlage von Interviews, die mit Studenten in ganz Deutschland geführt worden sind, nach.

Ein semidokumentarisches Theaterprojekt zur Lage einer Generation.