Die dünne Decke der Zivilisation Alles beginnt scheinbar alltäglich: Ein paar tote Ratten auf der Straße - eine sogar im Flur des Hotels -, die zwar vorübergehend für Ärger und Gesprächsstoff herhalten, aber doch niemnd weiter beunruhigen. Niemand bis auf den ...weiterlesen

Inspiriert von Bachs Matthäus-Passion: Goran Fercec Drama "Arbeitsschlachten" Vor knapp einem Jahr kam das Stück im Rahmen des internationalen Projektes "Vor den Hunden" im Theater im Ballsaal heraus. Schon damals gehörte "Arbeitsschlachten" zu den eindrucksvollsten Passagen der Produktion des Fringe-Ensembles unter ...weiterlesen

Die Sendung 'Scala' in WDR 5 beschäftigte sich am heutigen Freitag u.a. mit der Premiere VOR DEN HUNDEN. Hören Sie hier in den Ausschnitt aus der Radiosendung. WDR 5 Scala - Aktuelles aus der Kultur vom 04.04.14 Vorbericht zur Premiere VOR DEN HUNDEN Ausschnitt ...weiterlesen

Presse 1 / Von der Front und den Hunden | Kreutzer Leipzig Presse 2 / Europa vor den Hunden | Mephisto Presse 3 / Gelungene Balance zwischen Seichtem und Substanz | Leipziger Volkszeitung Presse 4 / Aberwitzige Blicke in Vergangenheit und Gegenwart | ...weiterlesen

Das Spiel zweier Frauen Premiere von "Letzte Tage" von Lothar Kittstein im Ballsaaltheater - Inszeniert von Frank Heuel "Normalerweise wäre ich aufgestanden, hätte mich fertig gemacht und wäre zur Arbeit gegangen", beginnt Bettina Marugg in Lothar Kittsteins Uraufführung "Letzte Tage", inszeniert von ...weiterlesen

Frank Heuels "Heilige Johanna" - mit Brecht gegen Brecht "Alternativlos" heißt das Unwort des Jahres 2010. "Alternativlos", das war die Politik der Agenda 2010, der Rettungsschirm für marode Banken und die Finanzspritzen in der Euro-Krise. Von den angeblich "ehernen Gesetzen der ...weiterlesen

Ein Spiel vom ewigen Wünschen Vier Akte lang sehnen sie das Glück herbei. Die Jahre vergehen auf der Suche nach dem "wahren Leben", das es vermeintlich nur in Moskau gibt. Das wirkliche Leben zieht vorbei an den drei Schwestern Irina, Mascha ...weiterlesen

Geschichten getürkt">

Was ist türkisch, was ist getürkt? Vorab-Produktion der Biennale Bonn von Theater Bonn und dem fringe ensemble In der Männerumkleide liegt am Biennale-Vorabend ein Schaf mit abgetrennten Kopf daneben. Drumherum sitzen auf den Bänken männliche Zuschauer und weibliche, die sich mit angepapptem ...weiterlesen

Kurz vor elf in unklarer Sachlage Das fringe ensemble eröffnet die Saison im Theater im Ballsaal mit "Hotel Kairo" Es wirkt fast paradox, als er dann tatsächlich einmal etwas sagt. Viel ist es allerdings nicht: "Ja. Ja. Okay. Ich höre dich. Ja." ...weiterlesen

Große Freiheit">

Weichei wider Willen Umtoste Große Freiheit im Pumpenhaus Münster. In der zweiten Schublade unten links hatte Hannes seine Ersparnisse gebunkert. Unter den Taschentüchern - für die Ausbildung zum Steuermann. Das Geld ist futsch. Geklaut vom eigenen Bruder. Damit nicht genug. Gleich mehrfach ...weiterlesen