ES KANN NUR EINER SIEGER SEIN, die erste Premiere 2017, ist eine deutsch-lettische Korpoduktion. Das Stück von Ivo Briedis inszeniert Frank Heuel mit Video-Aufnahmen von Peteris Kimelis und einem extra für dieses Stück produzierten Stop-Motion-Film von Ivo Briedis. Es kann nur ...weiterlesen

Kassandra von Christa Wolf ist noch heute ein starkes Werk über Widerstand und Vereinzelung, private Liebe und gesellschaftliche Verpflichtung, Rückzug und Kampf. Frank Heuel adaptiert die Erzählung für die Bühne und inszeniert den Stoff mit drei Schauspielerinnen. Kassandra von Christa Wolf Mit: ...weiterlesen

DIE PEST steht im Januar 2016 wieder auf unserem Spielplan: im Rahmen von VIVE CAMUS! unserem Camus-Festival, das wir zusammen mit dem EURO THEATER CENTRAL veranstalten. Die Pest von Albert Camus Eine Produktion des fringe ensemble Mit : Andreas Meidinger Regie: Frank Heuel Raum und ...weiterlesen

Ein Kurde, ein Türke und ein Deutscher, die sich in godothafter Atmosphäre irgendwo im Nirgendwo treffen, sind die Protagonisten in Mirza Metins Stück ZWISCHENHALT - das dritte von 4 PROJEKTE ISTANBUL. 4Projekte Istanbul Im ersten Teil seines Aufenthaltes in Istanbul hat Frank ...weiterlesen

Wir freuen uns über die Förderung unseres deutsch-kurdischen Recherche-Projektes mikan – #Heimat #Hoffnung #Ort #Platz durch den Fonds Darstellende Künste. Im Fokus werden Aspekte der Heimatsfindung und -behauptung stehen. mikan bedeutet im kurdischen nicht nur Heimat, sondern auch Hoffnung ...weiterlesen

  Gespräch im Deutschlandradio Kultur am 11. März 2017, 14:05 h Frank Heuel im Gespräch mit Janis El-Bira "Alles ist staatlich durchkontrolliert" In der Türkei haben es Theatermacher derzeit schwer. Der deutsche Regisseur Frank Heuel, der in Istanbul mehrere Stücke inszeniert hat, berichtet von Repressionen ...weiterlesen

Ausschreibung: Wir suchen Mitglieder für unseren internationalen Bonner Bürgerchor Interessenten können sich ab sofort melden english: see below   Wir gründen einen interkulturellen Sprech-Chor und sucht hierfür Mitglieder verschiedener Herkunft. Mit ungefähr 20 bis 25 in Bonn lebenden Menschen aus 7 bis 10 Nationen sollen ...weiterlesen

friends – gemeinsam Räume schaffen ist ein Workshop mit Jugendlichen unterschiedlicher Herkunft im Rahmen des Konzeptes Interkulturelle Impulse des NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste. friends - gemeinsam Räume schaffen ein Projekt im Rahmen von Interkulturelle Impulse / Integrative Arbeiten der Freien ...weiterlesen

Zusammen mit nach Bonn geflüchteten Syrer*innen entstand 2016 die Reihe UN-FLÜCHTIG #1-#3 Am Anfang von UN-FLÜCHTIG stand eine Überwindung. Nicht jene nationaler Grenzlinien, sondern jene vom Ich zum Du, vom Eigenen zum Anderen und zurück. Dann konnte sie stattfinden: die vorsichtige ...weiterlesen

            * 1980 in Odessa. Oleg Zhukov kam 1994 nach Deutschland und absolvierte später eine Ausbildung zum Bewegungspädagogen. 2002 gab er sein Bühnendebüt am Theater Oberhausen. Weitere Stationen seiner Bühnenlaufbahn waren das Freie Werkstatt Theater in Köln, die Berliner Sophiensaele, das Düsseldorfer Forum ...weiterlesen